Selbstmord

Wer Hilfe sucht folgt bitte diesem Link 

Ich denk die Überschrift hat sicher Eure Aufmerksamkeit gefunden… Ja Selbstmord ist für mich immer wieder ein Thema. Nicht für mich persönlich, für mich kommt das überhaupt nicht in frage. Obwohl ich mich in meinem Leben schon mehrmals in sehr ausweglos erscheinenden Situationen befunden habe, war Selbstmord nie eine Option für mich. Dafür hänge ich viel zu sehr am Leben. Ich bin der tiefen Überzeugung, das es immer ein „Danach“ gibt und das ich eine Menge „gutes“ verpasst hätte. Mein Leben hat mir gezeigt, das ich mit dieser Einstellung recht hatte. Nach solchen Tiefs ging es immer weiter und viele schöne Dinge passierten. Ich hätte mich wirklich in den A… gebissen wenn ich dem Leben nicht die Chance gegeben hätte sich zum Guten zu entwickeln. Heute habe ich immer noch Problem oder mal eine Krise, aber ich bin zufrieden mit meinem Leben.

Warum also  diese Überschrift? Ich bekomme ab und zu auch emails in denen steht, das ich die letzte Hoffnung für die Leute bin und das sie sonst nur noch den Ausweg sehen sich umzubringen. Es tut mir Leid das diese Leute in so einer Situation sind, und das sie keinen Ausweg mehr sehen. Ich weis, das es immer einen Ausweg gibt, das es immer Alternativen gibt, nur sehen es diese Leute in dem Moment nicht. Ich kann diesen Menschen nicht helfen. Ich bin kein Therapeut und habe nicht die Ausbildung und die Ressourcen dazu. Wer Hilfe braucht folgt bitte diesem Link

Ich antworte auch auf solche emails nicht.

In meiner weiteren Bekanntschaft habe ich schon einige Suizide erlebt. Und wenn ich ehrlich bin, es hat immer eine Alternative gegeben, es wäre nicht nötig gewesen. Mir ist klar, das die Leute in solchen Ausnahmesituationen das nicht sehen, aber es ist wirklich so einfach sich Hilfe zu suchen: Link

Doch nun genug zu diesem Thema. Vielleicht erzähle ich ein bisschen über das Bild. Ich bin vor kurzem 50 geworden und habe dazu meine Familie (Eltern, Schwester, Kinder…) nach China eingeladen um sich mit mir das Land anzusehen. Da ich hier schon 2.5 Jahre alleine lebe ist es sehr wichtig für mich mit meiner Familie Zeit zu verbringen. Und ich denke man kann wirklich nur über China reden, wenn man es selbst mal erlebt hat. Auf jeden Fall war es sehr schön, wir haben sehr viele Orte besucht. Einer davon waren die Reis-Terassen von Long Feng. Es ging Berg auf Berg Ab, bei 30° und ich hatte Mühe mein  eigenes Gewicht zu bewältigen. Unten an der Busstation haben wir dann diese alten Frauen gesehen, die für die Touristen für ein paar Yuan die Koffer den Berg hoch getragen haben. Es war faszinierend mit anzusehen, wie diese 60 / 70 jährigen Frauen den 20jährigen Kerlchen die Koffer den Berg rauf getragen haben. Respekt. Man kann sicher diskutieren warum die das machen. Aber ich denke das ist denen Ihr Leben, Ihr Job und unser Guide erklärte mir, das sie sehr gut davon leben können.

2 Gedanken zu „Selbstmord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.