Weg vom Google

Hi,

schade, bis Weihnachten war ich auf Platz 1 bei google, wenn man nach “geschenktes geld” sucht. Nun bin ich gar nicht mehr drin. Ich hab das auch an den emails gemerkt, es kamen diesen Monat nur 14. Trotzdem ist es eine Aufgabe die Ich keinem wünsche, aus den Zuschriften auszuwählen. Ich verschenke diesen Monat an 4 Leute Geld:

  • eine Wienerin, die vielleicht mal dahin auswandern möchte, wo man kein Geld mehr braucht

  • einem Mann, der für seine Tochter noch etwas für die 1. Klasse möchte

  • jemandem der Geld für neue Unterwäsche braucht, weil sie (?) süchtig nach Unterwäsche ist
    [hier muss ich mal sagen, das ich mich schon frage ob das ein ULK ist, aber wie ich schon geschrieben habe, es ist nicht an mir, eure Zuschriften zu bewerten, ich verschenke nur mein Geld]

  • ein Mädchen, das von Sozi lebt und nicht arbeiten kann, und sich über jeden Cent freut.

Diesen Monat war die Gesundheitsreform ein sehr dominantes Thema in euren Zuschriften.Die hat ja voll reingehauen.

Beim googlen bin ich auf viele Seiten mit ähnlichem Namen wie meine gestossen. Auweia! Da bin ich ja in der besten Gesellschaft. Von Abzocke bis Pyramiedenspiel ist da alles dabei. Seit blos vorsichtig. Aber eigentlich, wer vorsichtig ist, der würde auch meine Seite meiden, denn welcher Idiot verschenkt einfach sein Geld an wildfremde Leute? Ich.

Nun noch ein paar Antworten auf eure Fragen:

  • ich bin nicht der Weihnachtsmann

  • das ist keine Verarsche

  • ich meine es ernst

  • ich betreibe die Seite allein

  • ihr braucht nicht zu versprechen, später auch Geld zu verschenken. Das ist irrelevant für mich. ( Aber es macht Spass)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.